Fairtrade-Detektive unterwegs

Erschienen am 7. Juli 2020 in Fairtrade

Im Rahmen unserer Aktionstage in der ersten Ferienwoche haben wir uns endlich wieder dem fairen Handel gewidmet. Dafür wurden zwei Gruppen gebildet und es galt, im herkömmlichen Supermarkt so viele Fairtrade-Produkte wie möglich zu finden. Schnell waren die Kaffee- und Kakaoprodukte (Schokolade, Kekse, Schokoaufstrich…) identifiziert. Die kannten wir neben den Bananen auch schon von den Gruppenstunden, in denen wir uns die Kette von der Herstellung bzw. vom Anbau bis zum Supermarktregal genauer angeschaut haben. Doch jetzt entdeckten unsere Detektive auch noch Honig, Saft und sogar Reis. Weil wir in unseren Kluften und durch die Aktion auch die Aufmerksamkeit der anderen Kunden erregten, konnten sogar die Wölflinge bei Fragen ganz professionell Auskunft zum Thema Fairtrade geben.

Übrigens ist Bedburg seit einiger Zeit offiziell Fairtrade-Town. Herzlichen Glückwünsch!!!!

TH

Comments are closed.