Mitmachen

Wir Pfadfinder sind ein bunter Haufen von Kindern und Jugendlichen im Alter von vier bis 20 Jahren. Uns verbindet die Lust auf Natur und Abenteuer, die Gemeinschaft und das Miteinander. Wir fördern und leben Inklusion, Gleichberechtigung, Natur und Fairness und führen jährlich drei Freizeiten (Pfingst-, Sommer- und Herbstlager) durch.
Wir sind organisiert in die fünf Altersstufen Biber (4-6 Jahre), Wölflinge (7-9 Jahre), Jungpfadfinder (10-12 Jahre), Pfadfinder (13-15 Jahre) und Rover (16-20 Jahre).

Pfadfinder werden?

Wir freuen uns, wenn Du Pfadfinder werden willst. Wie das geht? Ganz einfach!
Zunächst musst Du (oder Deine Eltern) Kontakt zu uns aufnehmen. Das geht ganz einfach formlos:

  • Schreibe eine Mail an info@dpsg-kaster.de oder
  • schreibe eine WhatsApp an 01 71 / 14 88 0 68 (Daniel) oder 01 72 / 90 32 9 62 (Tanja) oder
  • schreibe uns auf Facebook oder
  • komme einfach bei einer unserer Truppstunden vorbei. Wir treffen uns immer Mittwochnachmittag (außer in den Ferien und an Feiertagen) auf unserem Pfadfinderplatz in Kaster. Kids bis 10 Jahre treffen sich um 16:30 Uhr, die Älteren ab 18:00 Uhr.

Bei Deinem ersten Besuch bringst Du am besten direkt das ausgefüllte Formular für Schnupperer mit, damit auch gleich alles geregelt ist (Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, Versicherungsschutz). Nun kannst Du fünf- bis sechsmal einfach so bei uns mitmachen um herauszufinden, ob das Pfadfinden was für Dich ist. Wenn es Dir gefällt, solltest Du Dich anmelden. Das kostet für Einzelmitglieder 65€ im Jahr. Ab diesem Moment überreichen wir Dir Dein Halstuch und Du bist dabei!

Du bist herzlich willkommen und wir freuen uns über jeden einzelnen!

Und dann?

Jetzt bist du dabei! Du hast die anderen Kinder und Leiter bereits kennengelernt und fühlst dich immer mehr wie ein Teil einer großen weltweiten Gesellschaft. Wir veranstalten neben den wochentlichen Stunden über das Jahr verteilt Lager und Aktionen, es entstehen neue Freundschaften. Ihr lernt viel über die Natur, Pfadfindertechniken, andere Menschen und – euch selbst. Toleranz und Respekt hat bei uns jederzeit einen besonderen Stellenwert.

Es wird nun langsam Zeit, eine Kluft zu bekommen. Das ist unser Fahrtenhemd mit den ganzen Aufnähern. Wir können das für Dich bei unserem Ausstatter Rüsthaus bestellen. Die passenden Aufnäher kannst Du dann bei uns erwerben. Für Aktionen, bei denen Du dabei gewesen bist (zum Beispiel bei den Lagern oder Aktionen) gibt es einen weiteren Aufnäher geschenkt. Du kennst bestimmt jemanden, der Lust hat, Dir die Aufnäher anzubringen?! 🙂

Also?

Keine Scheu, wir beissen nicht! Nimm einfach Kontakt auf oder komm vorbei. Der Rest ergibt sich dann ganz von selbst!

Info für Eltern

Die Eltern der einzelnen Stufen organisieren sich in WhatsApp-Gruppen um Termine und vieles mehr abzustimmen.
Unsere Leiter arbeiten ehrenamtlich. Bei den Bibern und Wölflingen und jüngeren Jungpfadfindern sind die Leiter ausnahmslos selber Eltern und über 35. Alle Leiter haben ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und eine Bescheinigung über die Teilnahme an einer Präventionsmaßnahme vorgelegt. Alle Infos dazu findet man in unserem Schutzkonzept .
In jeder Stufe gibt es mindestens einen Leiter mit (regelmäßig aufgefrischter) Erste-Hilfe-Ausbildung.
Die Kinder sind über den Bundesverband umfassend versichert.

Weitere Fragen? Kein Problem! Wir beantworten sie gerne unter den oben genannten Kontaktmöglichkeiten. Auch ein Blick auf die Seite Eltern-Fragen des Bundesverbandes kann vieles beantworten!

Leiter werden?

Wir suchen weiterhin dringend Unterstützung im Leiterbereich! Wer sich vorstellen kann, als Leiter bei uns aktiv zu werden, ist ebenfalls herzlich willkommen, sich bei uns zu melden! Man muss dafür keinerlei Vorkenntnisse mitbringen. Dabei sind wir für jede Unterstützung dankbar, egal ob regelmäßig jede Woche oder nicht. Wer Zeit und Lust hat, kann sich gerne bei uns melden!

DE