So sind wir nach den Ferien gestartet…

Erschienen am 18. September 2018 in Erlebtes

In den ersten Stunden nach den Ferien haben die Juffis ihr Projekt „Outdoor-Küche“ gestartet. Es mussten Pläne erstellt und Baumaterial besorgt werden. Sobald der Pfadfinderplatz entsprechend vorbereitet ist, geht es mit dem Aufbau – zur Not mit Kopflampe – weiter.

Die Wölflinge und Biber hatten nach den Ferien viele neue Schnupperer in der Meutenstunde. Da hat sich die Erstellung von „Visitenkarten“ angeboten. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Am 12.09. mussten sich die Wölflinge und Biber in Eichhörnchen hinein versetzen und auf dem Platz „Murmel-Nüsse“ verstecken, die nach einer Action-Stunde im Wald wieder gefunden werden mussten. Dabei haben sich alle so geschickt angestellt, dass sich für die Gründung der nächsten Sippe das Eichhörnchen geradezu anbietet. 🙂

TH

Comments are closed.